Brazilian Jiu-Jitsu

Altersgruppe: ab 7 Jahren

BJJ ist eine Weiterentwicklung der japanischen Kampfkunst Jiu-Jitsu und wurde von Carlos und Helios Gracie im 19. Jahrhundert in Brasilien entwickelt. Ursprünglich wurde es für die Selbstverteidigung entwickelt. Bekannt wurde BJJ durch die erfolgreiche Teilnahme eines Mitglieds der Familie Gracie an den ersten UFC Veranstaltungen.

In der heutigen Zeit findet Brazilian Jiu- Jitsu aber hauptsächlich im Wettkampfbereich für Grappling und MMA seinen Einsatz. Der Schwerpunkt liegt zu 90% im Bodenkampf. Es werden verschiedene Wurf-, Hebel- und Würgetechniken erlernt, um einen Kampf durch Submission (Aufgabe des Gegners) oder durch Punkteentscheid zu gewinnen. Trainiert und gekämpft kann sowohl mit als auch ohne Kimono werden. Ebenso wird die Kondition, Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit durch spezielle Übungen trainiert. Durch das geringe Verletzungsrisiko ist BJJ ab 7 Jahren geeignet und kann bei uns unter qualifizierter Anleitung erlernt werden. Wir sind Mitglied im Brazilian Jiu-Jitsu Bund Deutschland e.V., anerkannt vom Weltverband in Brasilien unter der Leitung von Carlos Gracie Jr.



Galerie


Verbände